04.08.2012

Schokonudeln mit karamelisierten Nektarinen

Es tut mir schrecklich leid! Ich habe mein Versprechen, euch gestern Abend noch was Leckeres zu präsentieren, gebrochen. SCHULIGUNG! Aber dafür kommts heute: Schokonudeln. Das tolle an Nudeln ist, dass die so variabel sind und sich so leicht selbst herstellen lassen! Deshalb gabs bei uns gestern mittag Schokonudeln zum Nachtisch. Natürlich ist es Geschmackssache, aber ich mag sie nicht so gerne pur und kalt, dafür haben sie mir immer ein bisschen wenig Geschmack. Aber wenn sie warm und mit einem netten fruchtigen Begleiter daherkommen, nehme ich gerne auch mal eine zweite Ladung!;) Probiert einfach mal aus, was euch am Besten mundet!=)
Zutaten:

100 g Mehl
100 g Hartweizengrieß
30 g Kakao
3 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier

Siebt das Mehl und den Kakao in eine große Schüssel, gebt das Grieß dazu. Zucker, Salz und zum Schluß die Eier einrühren und alles zu einem glatten Teig verkneten. Wenn der Teig zu trocken werden sollte, können noch einige Tropfen Wasser dazugegeben werden.
Mein Vanillezucker ist immer selbst gemacht: Schon einmal verwendete Vanilleschoten trocknen lassen, und in einen Behälter mit Zucker geben. Der Zucker wird schön aromatisiert und man hat die Vanilleschoten sinnvoll weiterverwertet.
Der fertige Teig wird nun ausgerollt und in schmale Streifen geschnitten, oder, wenn ihr eine Nudelmaschine habt, könnt ihr die Nudeln auch damit in Form bringen. Macht den Teig aber bitte nicht zu dünn, sonst schmeckt ihr bei den fertigen Nudeln gar kein Schoko mehr.


In ca. 2 Liter kochendes Wasser mit einer Prise Zucker werden die Nudeln dann ca. 5 Min. gekocht, abgesiebt und abgeschreckt. Wenn ihr mögt, könnt ihr es machen wie ich und noch ein Stück Butter einrühren und noch 2 EL Zucker in die Nudeln rühren.
Während die Nudeln noch etwas durchziehen könnt ihr das Obst eurer Wahl klein schneiden und mit Honig in einer Pfanne karamelisieren. Auf einem Teller zusammen drapieren und evtl. noch eine Kugel Vanilleeis, oder Vanillesauce dazuessen.
Viel Spaß und genießt das Wochenende! Mein Schatz meinte eben, dass heute vorerst der letzte sonnige Tag sein soll. Trau mich gar nicht nachzuschauen, ob er recht hat! Vorsichtshalber genießen wir den heutigen Tag in vollen Zügen und hoffen auf weitere Sommertage!
Drück euch, ihr Lieben!
Kati