09.08.2012

beeriges Schichtdessert

Endlich bin ich wieder dazu gekommen euch in Versuchung zu führen. Und zwar werdet ihr heute und in den nächsten Tagen mit Dessertvorschlägen bombadiert. Ich liebe Desserts! Speziell die Schichtvarianten mit Obst und vorzugsweise auch ein paar Schokostückchen! Aaahh, so gut, oder? 
Vor allem haben sie den Vorteil gegenüber Kuchen, Torten oder Cupcakes, dass sie sich scheinbar ganz fein in die Lücken im Magen quetschen können und man gar nicht sooo satt sein kann, dass kein Dessert mehr geht! Bei der Entscheidung zu diesem Nachtisch war heut morgen der Wocheneinkauf ausschlaggebend, denn es standen diese bezaubernden Beeren im Regal und riefen dauernd meinen Namen, lockten mich und bekamen dann auch noch ihren Willen und durften den Weg in unsere Küche antreten. 
Leider bleiben diese kleinen Schönheiten niemals so lange bei uns, dass man sich mehrere Gerichte damit ausdenken kann, denn viel zu schnell sind sie verarbeitet und verspeist! Mit den Resten vom Blätterteig, der Sahne-Quark-Mischung kombiniert sind sie ein Traum, der unser Mittagessen perfekt machte!
Zutaten:

Obst nach Wahl, gerne auch die TK-Variante
200 ml Sahne
150 g Quark
150 g Joghurt
2 Pck. Vanillezucker, nach Geschmack mit Haushaltszucker zusätzlich süßen
Blätterteigkrümmel, oder zerkleinerte Kekse

Wenn ihr die Blätterteigkrümmel macht: 
Backofen auf 180°C vorheizen, Blätterteig ca. 20 min. backen, abkühlen lassen. 
In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen, Quark, Joghurt und Zucker mischen, die Sahne unterheben. Das Obst kann verlesen und gewaschen werden. Wenn der Blätterteig abgekühlt ist, diesen zerkrümmeln (nicht zu klein), alternativ nehmt ihr einfach eure Lieblingskekse und zerkleinert sie. 
Nun wird geschichtet:
Erst eine Quarkschicht, dann Obst, Krümmel, Quarkmischung, Obst und Krümmel drüber. Fertig.=)
3-4 Portionen
Ich hatte noch etwas Blätterteig übrig, daher wurden auch einige Jamsticks als Deko gezaubert. Wie das geht, habe ich euch HIER erklärt. Gleiches Prinzip, halt nur mit Marmelade. ;) Lasst es euch schmecken! Ich wünsch euch viel Kraft für den letzten Arbeitstag, dann ist das Wochenende auch schon da! Drück euch!
Kati     

Ach ja, fast hätte ich vergessen, euch von meinem Award zu erzählen! Den habe ich nämlich von der lieben Katja
Schaut mal bei ihr rein, wenn ihr ein paar Beautytipps haben wollt! Da ich den Award HIER schon vor kurzem bekommen habe, werde ich euch aber nicht nocheinmal den ganzen Text posten, sondern stelle euch lediglich meine auserwählten Blogs vor: