03.07.2012

and the last one

So, nun sind wir beim lezten beerigen Versandtstück angekommen: Stachelbeercupcakes. Ich liebe Stachelbeeren. Ähnlich wie Rhabarber haben sie eine säuerlich- fruchtige Note und geben süßen Dingen damit einen tollen erfrischenden Geschmack, den ich besonders im Sommer sehr gut finde! Aber genug der Worte, hier das Rezept!


Zutaten:

200 g Butter
150 g Zucker
3 Eier
50 g Kakao
2 TL Backpulver
180 g Mehl
2 EL Nutella
150 g Stachelbeeren

Zubereitung:
Heizt den Backofen auf 180°C vor.
Mischt nun alle Zutaten nacheinander gründlich zusammen, mischt Mehl, Backpulver und Kakao um es zu sieben und auch zum Teig zu geben. Zum Schluß Nutella einrühren und Stachelbeeren vorsichtig unterheben. Legt eure Muffinform mit Papierförmchen aus und gebt den Teig hinein. 2-3 Cupcakes sollten ohne Stachelbeeren gebacken werden, die benötigt ihr für das Topping.
Die Cupcakes brauchen ca. 25 min. im Ofen. Abkühlen lassen und in der Zwischenzeit das Topping vorbereiten:

Zutaten:
100 ml Sahne
100 g Zartbitterschokolade

Sahne erwärmen, vom Herd nehmen und Schokolade in Stücke brechen um sie in der Sahne schmelzen zu lassen. Etwas abkühlen lassen und einen Klecks auf die Cupcakes streichen, mit den Krümmeln aus den Stachelbeerfreien Cupcakes bestreuen, eine Stachelbeere oben drauf zur Deko und fertig!

Du erhältst 12 Cupcakes