03.06.2012

Paranuss-Schoko-Cookies


Habt ihr es bemerkt? Blogger wollte mich einfach nicht in den Juni entlassen, seit drei Tagen poste ich schon am 31. Mai. Endlich ist nun auch bei der Zahnfee der Juni eingekehrt und wie könnte man diesen schönen Monat besser beginnen, als mit nussig-schokoladigen Cookies? Ich hatte schon fast vergessen, wie gern ich diese süßen Dinger habe! Yami, davon könnte ich mich tagelang ernähren! Cookies und Milch, so gut! 

Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende und auch eine tolle Woche vor euch! Bei mir wirds morgen schön, denn meine Kinderstundengruppe unternimmt eine Schatzsuche und es werden einige Kinder in die nächste Gruppe entlassen um wieder kleine Kinder in der Kinderstunde zu empfangen! I freu mi! Morgen mehr dazu. Tschööö!

Zutaten:

250 g Butter
150 g Rohrzucker
150 g Kristallzucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier
375 g Mehl
1 Pck. Backpulver
300 g Schokolade (ich habe 2 Vollmilch, 1 Zartbitterschokolade genommen)
200 g Paranuss

Backofen auf 180°C vorheizen.
Mischt alle Zutaten nacheinander zu einer gleichmäßigen Masse, hackt Schokolade und Nüsse und mischt auch diese in den Teig. Nun könnt ihr Kugeln formen und diese in einigem Abstand auf das Backpapier setzen. Nachdem sie 15 min. backen, könnt ihr sie abkühlen lassen und so viele wie möglich bunkern, denn die haben eine seeehr kurze Lebensdauer!