14.04.2012

Mini Minzcupcakes


Es ist ganz faszinierend, richtig viele sehr gute Geschäftsideen entstehen aus ganz gewöhnlichen Alltagssituationen. So auch "my little cupcake". Eine kreative Mutti hat, nachdem Cakepops populär wurden, viele davon für ihre Kinder und deren Freunde kreiert. In vielen Formen, Farben und Dekorationen. Mit der Zeit überlegte sie sich ein "Mold", also eine kleine Pressform, um ihren Cakepops die Form eines Minicupcakes zu verleihen. Zack, waren da unheimlich viele andere Backbegeisterte, die es ihr gleichtun wollten und schon war die Geschäftsidee "my little cupcake", geboren. Ich finde sie auch ganz reizend, bin aber zur Zeit glücklicher ohne die Cakepopsticks, ich mach sie lieber ohne die Sticks, natürlich gehts aber auch mit.

Zutaten:

200 g Butter
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
6 Eier
1 Pck. Backpulver
300 g Mehl
einige Blätter frische Minze, oder 1 TL Minzaroma

Heizt den Backofen auf 180°C vor und rührt alle Zutaten nacheinander zusammen, bis ihr einen schönen Teig erhaltet. Zum Schluss werden die fein gehackten Minzblätter, oder das Aroma untergerührt. Natürlich gehts auch ohne den Minzgeschmack, ich fand ihn allerdings sehr erfrischend. Streicht den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und lasst den Teig nun 20 min. backen. Wenn der Boden vollständig abgekühlt ist, kann er zerkrümmelt werden.

Frosting:

100 g Fruchtgelée
100 g Butter
100 g Zartbitterschokolade mit Minzgeschmack
Minismaties und Zuckerstreusel zum Dekorieren

Lasst die Schokolade im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen. In der Zwischenzeit Butter mit dem Mixer durchrühren, die Schokolade und anschließend das Gelée dazugeben, schön durchrühren und in die Krümmelmasse geben, schön durchmischen. Rollt nun Kugeln aus der Masse und presst mit eurem Mold die Cupcakeform zurecht. Die fertig gepressten Cupcakes werden für eine halbe Stunde in den Gefrierschrank gestellt.

Überzug:

300 g dunkle Schokolade
100 g weiße Schokolade

Während dessen kann schon mal die dunkle Schokolade geschmolzen werden. Die Cupcakes aus dem Gefrierschrank holen und erst einmal den unteren Teil des Cupcake in Schokolade tauchen, nochmal in den Gefrierschrank stellen und die Schokolade darin vollständig aushärten lassen. Nun kommt die helle Schokolade dran: diese schmelzen, Dekoration bereitstellen. Den oberen Teil der Cupcakes in Schokolade tauchen, dekorieren, abkühlen lassen. 

Die Menge reicht für 46 Stück.

Aber so gehts auch, dieses Video ist von "my little cupcake"